Hier finden Sie alle Vorträge, Theorieabende, Seminare, sowie Thementage und - wochen

Dogs & Storks

Montag, 12. Juni 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Wir bereiten Eltern mit Hund auf das Leben mit Baby vor. Weltweit.
ab €950
pro Person

Vortrag im Hundezentrum Wien West in Breitenfurt - für Schwangere mit Hund. Mehr Info und Anmeldung über www.familiemithund.info

Klickertraining für Fortgeschrittene - medizinisches Training und Körperpflegetraining

Freitag, 23. Juni 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

1-Tages-Seminar in D-42551 Velbert mit Bina Lunzer.


Veranstalter: CASA CANIS Mehr Info & Buchung: www.hundkatzewolf.de Fragen? info@hundkatzewolf.de 

Unerwünschtes Verhalten loswerden

Samstag, 24. Juni 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages Seminar in 42551 Velbert mit Bina Lunzer. Wünschen Sie sich auch, dass Ihr Hund ein bestimmtes Verhalten in Zukunft einfach unterlässt?


Trainingsziel formulieren: Was will ich nicht? Was will ich eigentlich? / IST-Situation erfassen: „Verhaltens-ABC“ für unerwünschtes Verhalten / Woher kommt unerwünschtes Verhalten? / Konzepte zur Förderung von Motivation und Kooperation im Alltag / Mit der Ablenkung kommt das Fehlverhalten: Lernen über Versuch und Irrtum vs. fehlerfreies Lernen beim Einführen von Ablenkung / Reaktion auf „Fehler“ des Hundes /  Zwang und Strafe und ihre Nebenwirkungen / Alternativen zu Zwang und Strafe im Untraining / Angst loswerden / Stress im Training loswerden / Trainingsplan bauen

Zielgruppe:
Menschen mit Hund vom Welpen bis zum Senior und Dienstleister rund um den Hund (Tierarzt, Tierarzthelfer, Hundefriseur). Bitte beachten Sie, dass wir am Seminar keine Verhaltensweisen bearbeiten können, für die es ein eigenes Seminarprogramm gibt (kein Seminar innerhalb vom Seminar). Das Seminar ist ungeeignet für reaktive Hunde (keine Leinenaggression etc.)

Veranstalter: Casa Canis Mehr Info & Buchung: www.hundeschule-casacanis.de Fragen? info@hundeschule-casacanis.de 

Welpen-Infoabend - kostenlos

Montag, 26. Juni 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie haben Ihre Familie vor kurzem um ein Hundebaby erweitert? Oder planen, das in den nächsten sechs Monaten zu tun? Herzlich willkommen beim Welpen-Infoabend.
000

Der Welpen-Infoabend verhilft Ihnen mit Ihrem Neuzugang zu einem harmonischen Start in herrliche gemeinsame Jahre. Der Abend ist kostenlos, Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich (begrenzte Plätze). Beim ca. zweistündigen Treffen erfahren Sie alles, was Sie zum Einzug und zu den ersten Wochen mit dem Familienzuwachs wissen sollten: Welcher Hund passt zu mir? Wie erkennt man einen seriösen Züchter oder eine seriöse Tierschutzorganisation? Die wichtigsten Tipps vor dem Einzug / ratz-fatz stubenrein / Warum Sozialiserung so wichtig ist und wie man das richtig anstellt / Training von Tag 1 bis zum ersten Treffen im Welpenkurs.

Als Handout erhalten Sie die Happy Training Welpenfibel.

 

Hunde verstehen - Körpersprache

Samstag, 19. August 2017 - 12:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie können Ihren Hund zwar fragen, was er von einer bestimmten Situation hält - seine Antwort wird aber nicht mit Worten, sondern mit Körpersprache sein.
2000*
Regulär € 30

Der ca. 2stündige Vortrag vermittelt einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs das Ausdrucksverhalten von Hunden. Den eigenen Hund, mit dem man seit Jahren sein Leben teilt, richtig einzuschätzen ist eine Sache - freilaufende entgegenkommende Hunde sind ein anderes Kapitel. Mit vielen Videos ananlysieren wir beim Vortrag freundliche und weniger freundliche Hundebegegnungen und besprechen Verhaltensempfehlungen für Menschen, damit ihre Hunde keine Mobber oder Gemobbten werden.

Anti-Giftködertraining - Teilnahme mit Hund

Montag, 21. August 2017 - 11:00
| Freie Plätze vorhanden

Workshop in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Anti-Giftködertraining über positive Verstärkung - so schützen Sie Ihren Hund.
13900
Regulär € 149

Der Albtraum eines jeden Hundebesitzers: Der Hund nimmt unterwegs präpariertes Futter (mit Reißzwecken, Rasierklingen, Rattengift oder Schneckenkorn) auf und muss deswegen operiert werden oder stirbt sogar daran. In städtischen Parks, Hundezonen und dem eigenen Garten ist die Gefahr besonders groß. Dem sind Sie nicht hilflos ausgeliefert - Training nützt und schützt (100% praktische Übungen, kein Theorieteil).

Inhalte:
Konfliktvermeidung zwischen Hundehaltern und nicht-Hundehaltern
Management: Maulkorb, Leine & Co
Nachteile und Nebenwirkungen von Anti-Giftköder-Training über Erschrecken und Meiden
Vorteile von Anti-Giftköder-Training über positive Verstärkung
Aufbau von Giftköder-Anzeigeverhalten
Trainingspläne zur Perfektion
Wie sinnvoll sind Giftwarnmeldungen?

Zielgruppe: Hundehalter und Trainer

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Fragen? info@happytraining.at, Buchung durch Button unten.

Ein Workshoptag ab 11 Uhr, 6 Arbeitsstunden für 12 Hunde / Wenn Sie ohne Hund teilnehmen möchten, Buchen Sie bitte über den Button bei der Veranstaltung "Anti-Giftködertraining - Teilnahme ohne Hund"

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Seminartage 2017:
18.-20.8. Intensivtage Wien: täglich ein oder zwei Einzeltrainings mit Ihrem Hund bei Bina Lunzer (mehr Info siehe hier)
21.8. Anti-Giftköder-Workshop
22./23.8. (frei zur Wien-Besichtigung)
24./25.8. Menschentraining für Trainer, Eltern, Lehrer & Co
26./27.8. Welpentraining für Trainer

 

Anti-Giftködertraining - Teilnahme ohne Hund

Montag, 21. August 2017 - 11:00
| Freie Plätze vorhanden

Workshop in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Anti-Giftködertraining über positive Verstärkung - so schützen Sie Ihren Hund.
14000
Regulär € 150

Der Albtraum eines jeden Hundebesitzers: Der Hund nimmt unterwegs präpariertes Futter (mit Reißzwecken, Rasierklingen, Rattengift oder Schneckenkorn) auf und muss deswegen operiert werden oder stirbt sogar daran. In städtischen Parks, Hundezonen und dem eigenen Garten ist die Gefahr besonders groß. Dem sind Sie nicht hilflos ausgeliefert - Training nützt und schützt (100% praktische Übungen, kein Theorieteil).

Inhalte:
Konfliktvermeidung zwischen Hundehaltern und nicht-Hundehaltern
Management: Maulkorb, Leine & Co
Nachteile und Nebenwirkungen von Anti-Giftköder-Training über Erschrecken und Meiden
Vorteile von Anti-Giftköder-Training über positive Verstärkung
Aufbau von Giftköder-Anzeigeverhalten
Trainingspläne zur Perfektion
Wie sinnvoll sind Giftwarnmeldungen?

Zielgruppe: Hundehalter und Trainer

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Fragen? info@happytraining.at, Buchung durch Button unten.

Ein Workshoptag ab 11 Uhr, 6 Arbeitsstunden für 12 Hunde / Wenn Sie mit Hund teilnehmen möchten, Buchen Sie bitte über den Button bei der Veranstaltung "Anti-Giftködertraining - Teilnahme mit Hund"

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Seminartage 2017:
18.-20.8. Intensivtage Wien: täglich ein oder zwei Einzeltrainings mit Ihrem Hund bei Bina Lunzer (mehr Info siehe hier)
21.8. Anti-Giftköder-Workshop
22./23.8. (frei zur Wien-Besichtigung)
24./25.8. Menschentraining für Trainer, Eltern, Lehrer & Co
26./27.8. Welpentraining für Trainer

 

Menschentraining für Hundetrainer

Donnerstag, 24. August 2017 - 13:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Die Kraft der positiven Verstärkung im Menschentraining. Lernen und üben Sie Strategien für die beiden zwischenmenschlichen Stolpersteine im Alltag eines Hundetrainers: effizientes Vermitteln mechanischer Fähigkeiten durch TAGteach und heikle Gespräche führen mit "schwierigen" Kunden.
19900*
Regulär € 209

TAGteach - Die Wunderwaffe gegen Trainingsmissverständnisse unter Menschen! TAGteach hilft, Neues spielerisch zu lehren - gerade wenn es sich um etwas Komplexes handelt - und strukturiert den Weg zum Ziel so, dass der lernende Mensch unterwegs möglichst viele Teilerfolge erlebt. TAGteach nimmt Menschen den Druck und die Angst vor Fehlern beim Lernen von Neuem. Sie sind Trainer, Lehrer, Ausbilder oder Eltern? Sie haben regelmäßig mit Menschen verschiedener Altersklassen zu tun, denen Sie Neues lehren? Wildtiertrainer haben es vorgemacht: Freiwillig lassen sich Löwen, Eisbären und Wale untersuchen, Blut abnehmen und Zähne behandeln. Bina Lunzer zeigt Ihnen in diesem Seminar, wie Unterrichten auf eine sehr motivierende und nachhaltige Art und Weise funktioniert.

Sie haben mit Kunden öfter mal das Gefühl, Sie müssten sich entscheiden zwischen Schweigen über Meinungsverschiedenheiten und den Kunden behalten oder Ehrlichkeit und einen Kunden verlieren? Wie man heikle Gespräche so führt, dass beide Seiten authentisch bleiben können und beide als Gewinner aussteigen, üben wir in diesem Seminar.

Inhalte:
Unterschiede zum herkömmlichen Lehren
Aufbau von TAGTeach-Übungen
Woran man heikle Gespräche erkennt
Gesprächsstrategien für win-win-Wortwechsel

Es handelt sich hierbei um ein Praxisseminar ohne Hund. Im Interesse der Hunde bitten wir Sie, diese zu Hause zu lassen.

Zielgruppe: Trainer, Lehrer, Eltern, Therapeuten, Tierärzte, Tier-Physiotherapeuten etc.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Fragen? info@happytraining.at, Buchung durch Button unten.

1.  Seminartag 13-20 Uhr, 2. Seminartag 10-17 Uhr - 6 Arbeitsstunden pro Tag bei 21 Teilnehmern.

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Seminartage 2017:
18.-20.8. Intensivtage Wien: täglich ein oder zwei Einzeltrainings mit Ihrem Hund bei Bina Lunzer (mehr Info siehe hier)
21.8. Anti-Giftköder-Workshop
22./23.8. (frei zur Wien-Besichtigung)
24./25.8. Menschentraining für Trainer, Eltern, Lehrer & Co
26./27.8. Welpentraining für Trainer

Rezensionen zum Seminarprogramm ...
"Ahoi Bina, … Das Wochenende war klasse. Vielen Dank nochmal. Das war genau richtig für unsere Tierärztinnen: zu sehen, dass es neben der verhaltensmedizinischen Seite noch so unendlich mehr gibt, um diese Arbeit gut zu machen - und dass diese Sachen nicht zur normalen Tierarzt-Ausbildung gehören … bis bald, Barbara" Dr. Barbara Schöning, MSc. PhD ist Fachtierärztin für Verhaltensmedizin in Hamburg und 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie. 
... "War ein interessantes Seminar - sehr zu empfehlen! Sowohl als Lehrender, als auch als Schüler konnte man sich vieles für Beruf und persönliches Umfeld rauspicken - Stichwort konstruktiver Ansatz, strukturiertes Vorgehen, Kooperation, Lerneffizienz, geeignete Verstärkerwahl für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Gruppen und den richtigen Einsatz selbiger. Gerne wieder!" Alexandra Schreiber, Pferdetrainerin in Graz:
... "Bina, ich bin Dir unendlich dankbar für das TAGteach-Seminar! Ich hatte gerade ein wundervolles Seminarwochenende als Vortragende, und es war wirklich spannend zu sehen, wie einzelne Ausschnitte aus Deinem Seminar tolle Fortschritte zwischen den Teams und mir bewirkt haben. DANKE. Ich freue mich auf die Fortsetzung in Wien." Ina Mendlik, Hundetrinerin in Weiz
"Am 20. und 21. Mai 2017 veranstaltete die GTVMT in Nürnberg ein Seminar mit Bina Lunzer. Thema war TAGteach: Training mit den Tierbesitzern, um deren Compliance zu erhöhen und deren praktischen Umgang/Training mit dem Tier zu verbessern, damit sich schnell und erfolgreich Verhaltensänderungen beim Patienten einstellen.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung wurde praktisch gearbeitet. Wir erstellten Miniprojekte zu häufigen Problemen in der Praxis und/oder beim Verständnis der Besitzer. Z.B. wie man einem Besitzer schnell theoretisch vermitteln kann, warum eine saubere Signal- und Belohnungsgabe wichtig ist und wie man dann erreichen kann, dass er sich motorisch so übt, um das auch erfolgreich umzusetzen. Danach wurden diese Miniprojekte praktisch in Kleingruppen ausgearbeitet und der ganzen Gruppe vorgestellt. Alles in Allem war es ein höchst lehrreiches und auch anstrengendes Wochenende. Bina Lunzer sorgte dafür das wir uns nicht langweilten. Sie erläuterte und demonstrierte die Feinheiten, um uns dann via TAGteach (Clickern des Menschen) wunderbar durch die Übungen zu führen. Die Teilnehmer fuhren müde und sehr zufrieden nach Hause.
Seminare wie diese sind eine wichtige Grundlage für ein erfolgreiches Arbeiten mit dem Patientenbesitzer, der ja schlussendlich das mit dem Tier täglich umsetzen muss, was wir ihm als Therapieplan mitgeben. (...)" Seminarrezension der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -training

 

Welpentraining für Trainer

Samstag, 26. August 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

AUSGEBUCHT - die nächste Gelegenheit für dieses Seminar ist im Mai 2018 (Anmeldung bereits offen). ÖSTERREICH-PREMIERE: 2-Tages-Seminar in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Welpenkurse sind nichts für trainerische Anfänger - es ist der Kurs, der am meisten Hintergrundwissen erfordert. Das gibt's bei diesem sehr praxisorientierten Seminar geballt.
32000*
Regulär € 330

Welpenkurse gibt's in jeder Hundeschule. Für die Trainer ist es jener Kurs, der am meisten Umsicht erfordert, denn jede Woche gilt es, die Übungen an das Wissen der (Erst-?)Hundehalter, den Charakter, Trainingsstand und die rasante körperliche und mentale Entwicklung des individuellen Welpen anzupassen. Welpenspielgruppen können bei den hündischen Kursteilnehmern mehr Nebenwirkungen als Nutzen machen, die ein Hundeleben lang bemerkbar bleiben können: enorme Aufregung rund um andere Hunde, Mobben statt Spielen oder Ressoucenverteidigung sind die häufigsten. Das Seminar richtet sich an Hundetrainer, die Welpengruppen nicht nur gut meinen, sondern auch gut machen möchten.

Inhalte:

- Wie kann eine Hundeschule mit ihrem Welpenprogramm in durchdachtem Alltagstraining Hunde auf herrliche und harmonische gemeinsame Jahre mit ihrer Familie vorbereiten?
- Welche Trainingsziele sind sinnvoll für die Allerkleinsten?
- Welche Übungen helfen beim Erreichen der Ziele?

Gemeinsam mit Welpen und deren Besitzern wird das Erarbeitete in die Praxis umgesetzt.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Mehr Info, Fragen? lunzer@happytraining.at

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Fragen? info@happytraining.at, Buchung durch Button unten.

1.  Seminartag 10-17 Uhr, 2. Seminartag 10-17 Uhr // Bitte beachten Sie, dass erwachsene Hunde zu diesem Seminar nicht mitgebracht werden können.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Seminartage 2017:
18.-20.8. Intensivtage Wien: täglich ein oder zwei Einzeltrainings mit Ihrem Hund bei Bina Lunzer (mehr Info siehe hier)
21.8. Anti-Giftköder-Workshop
22./23.8. (frei zur Wien-Besichtigung)
24./25.8. Menschentraining für Trainer, Eltern, Lehrer & Co
26./27.8. Welpentraining für Trainer

 

Problem Solving für Assistenzhunde

Mittwoch, 30. August 2017 - 9:00
| Freie Plätze vorhanden

2 Tage Einzeltraining für mehrere Assistenzhundeteams in Altötting (D) mit Bina Lunzer. Die Trainings finden im Rahmen der Assistenzhundetage von 29.8.-3.9.2017 statt.


Hunde sind keine Robotter... Auch geprüfte Assistenzhunde haben manchmal schwierige Alltagssituationen: Ihr Diabeteswarnhund wird aggressiv, wenn er andere Hunde trifft? Ihr Blindenführhund reagiert mit der Zeit immer langsamer auf bestimmte Signale? In Altötting ist Zeit für individuelle Alltagsprobleme mit Assistenzhunden im Einzelsetting.

Die Veranstaltung wird für Tierschutzqualifizierte Hundetrainer als Fortbildung anerkannt.

Veranstalter: Lichtblicke e.V., Freunde der Assistenzhunde Europas, Messerli Forschungsinstitut. Fragen? lunzer@happytraining.at Vollständiges Programm anfordern & Buchung: bb@verein-lichtblicke.de (Wunschtrainer dürfen bei der Buchung genannt werden)

Menschentraining für Hundetrainer

Samstag, 2. September 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in Hellenthal mit Bina Lunzer. Lernen und üben Sie Strategien für die beiden zwischenmenschlichen Stopersteine im Alltag eines Hundetrainers: effizientes Vermitteln mechanischer Fähigkeiten durch TAGteach und heikle Gespräche führen mit "schwierigen" Kunden.


TAGteach - Die Wunderwaffe gegen Trainingsmissverständnisse unter Menschen! TAGteach hilft, Neues spielerisch zu lehren - gerade wenn es sich um etwas Komplexes handelt - und strukturiert den Weg zum Ziel so, dass der lernende Mensch unterwegs möglichst viele Teilerfolge erlebt. TAGteach nimmt Menschen den Druck und die Angst vor Fehlern beim Lernen von Neuem.

Sie haben mit Kunden öfter mal das Gefühl, Sie müssten sich entscheiden zwischen Schweigen über Meinungsverschiedenheiten und den Kunden behalten oder Ehrlichkeit und einen Kunden verlieren? Wie man heikle Gespräche so führt, dass beide Seiten authentisch bleiben können und beide als Gewinner aussteigen, üben wir in diesem Seminar.

Zielgruppe: Trainer, Lehrer, Therapeuten, Eltern

Veranstalter: Hunterbunt  Mehr Info & Buchung: www.hunterbunt.de Fragen? carmen@hunterbunt.de

Welpen-Infoabend - vor dem Einzug

Montag, 11. September 2017 - 17:30
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie überlegen, Ihre Familie demnächst um ein Hundebaby zu erweitert? Herzlich willkommen beim Welpen-Infoabend.
000

Vor der Hundeanschaffung gibt es viele Entscheidungen zu treffen: Hund oder doch lieber Katze? Welpe aus dem Tierschutz oder vom Züchter? Wie erkennt man eine seriöse Tierschutzorganisation oder einen guten Züchter?

Der andere Themenkreis des Abends dreht sich um konkrete Praxistipps vor dem Einzug, etwa wie Sie die Trennung von der Mutterhündin so wenig traumatisch wie möglich gestalten und wie Sie effizientes Stubenreinheitstraining gleich am ersten Tag starten.

Der Abend ist kostenlos, Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich (begrenzte Plätze). 

Gleich im Anschluss an diesen Abend findet nach 30 min Pause der 2. Teil des Welpen-Infoabends statt.

Als Handout erhalten Sie die Happy Training Welpenfibel.

 

Welpen-Infoabend - nach dem Einzug

Montag, 11. September 2017 - 19:30
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie haben Ihre Familie vor kurzem um ein Hundebaby erweitert? ... und möchten von Anfang an alles richtig machen? Herzlich willkommen beim Welpen-Infoabend.
2000*
Regulär € 30

Der Welpen-Infoabend verhilft Ihnen mit Ihrem Neuzugang zu einem harmonischen Start in herrliche gemeinsame Jahre. Beim ca. 1,5-stündigen Treffen erfahren Sie alles, was Sie zu den ersten Wochen mit dem Familienzuwachs wissen sollten: ratz-fatz stubenrein / Warum Sozialiserung so wichtig ist und wie man das richtig anstellt / Training von Tag 1 bis zum ersten Treffen im Welpenkurs.

Teil 2 (nach dem Welpeneinzug) kann auch ohne Teil 1 (Überlegungen vor dem Welpeneinzug) gehört werden.

Als Handout erhalten Sie die Happy Training Welpenfibel. Für die Teilnehmer des Happy Training Welpenprogramms ist der Abend kostenlos.

 

Wie lernt der Hund? Teil 1: etwas Neues beibringen

Freitag, 15. September 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Wie lernen Hunde? In welchen Punkten ist ihr Lernverhalten ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders?
2000*
Regulär € 30

Was sollte man beachten, wenn man seinem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte? Im ca. 2stündigen Vortrag erhalten Sie einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs Lernverhalten Ihres Hundes. Sitz/Platz-Bleib, Rückruf und Besucher freundlich begrüßen sind die praktischen Beispiele des Vortrags.

Tierärztin Mag. Martina Süss: Physiotherapie und Chiropraktik für Hunde

Freitag, 22. September 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Viele Probleme am Bewegungsapparat entstehen durch jahrelange Schonhaltung und würden sich vermeiden lassen, wenn jeder Welpe einmal und jeder erwachsene Hund bei den ersten Anzeichen von Schmerzen einem Fachtierarzt vorgestellt werden würde.
0
Regulär € 10

Mit Physiotherapie und Chiropraktik kann man Hunde bis ins hohe Alter gesund erhalten.

Individuelle Physiotherapie verbessert bei Junghunden, Sporthunden und Senioren die Körperwahrnehmung und Koordination. Sie löscht alte Bewegungsmuster etwa nach Lahmheit und damit verbundener Schonhaltung und zeigt dem Tier die gesunde, ökonomische Verwendung seines Körpers. Schmerzreduzierung und Mobilität stehen bei älteren und chronisch kranken Patienten im Vordergrund.

Tierärztin Mag. Martina Süss ist spezialisiert auf Physiotherapie, Chiropraktik und Akupunktur. Sie erklärt in ihrem Vortrag die interessanten Hintergründe für ihre Arbeit.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte denken Sie rechtzeitig daran, Ihren Platz zu reservieren - die Platzanzahl ist auf 15 begrenzt.

Tierärztin Mag. Martina Süss: Physiotherapie und Chiropraktik MIT DEMOHUND

Freitag, 22. September 2017 - 17:00
| Ausgebucht

Breitenfurt bei Wien. Viele Probleme am Bewegungsapparat entstehen durch jahrelange Schonhaltung und würden sich vermeiden lassen, wenn jeder Welpe einmal und jeder erwachsene Hund bei den ersten Anzeichen von Schmerzen einem Fachtierarzt vorgestellt werden würde.
3000*
Regulär € 40

ausgebucht!

Es gibt noch Plätze ohne Demohund, bitte unten auswählen.

Dipl. Tierärztin Klaudia Blaszczyk: Wen juckt's?

Montag, 25. September 2017 - 19:15
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Alles über Parasiten beim Hund. Die wichtigsten Infos zur richtigen Erkennung, Behandlung und Vorbeugung von krabbeligen Mitbewohnern Ihres vierbeinigen Lieblings. Welche Medikamente machen Sinn? Muss es immer Chemie sein oder gehen auch Alternativtherapien wie Kräuter oder Öle zur Vorbeugung? Was ist dran an all den Horrorgeschichten über Bravecto und Co?
2900*
Regulär € 39

Gerade im Frühling und Sommer kämpfen wir Tierhalter und Hundebesitzer immer wieder gegen diese kleinen unnötigen Parasiten an. Vor allem auf Reisen ins Ausland gibt es viele gefürchtete Ektoparasiten, die lebensbedrohliche Krankheiten auf Hunde übertragen können. Notwendige Information über vorkommende Insekten und Parasiten sowie die wichtigen Vorkehrungen sind das A und O einer ruhigen und erholsamen Reise mit Ihrem Vierbeiner. Auch im Winter schlafen viele dieser Biester nicht und bereiten Kopfzerbrechen. Daher gilt: Egal ob Zecken, Flöhe, Milben oder Stechmücken – in diesem Vortrag finden Sie alle wichtigen Hinweise, wie sie ein parasitenfreies Leben führen können und Ihren Liebling weiterhin Ganzkörper-Kuscheln können ohne dem juckenden Wahnsinn zu verfallen!

Zur Person: Klaudia Blaszczyk ist Diplomtierärztin und arbeitete einige Jahre während Ihres Studiums sowie danach als Tierärztin in der Tiermedizinischen Ambulanz Ottakring sowie anderen Kleintier Vertretungspraxen in Wien. Seit dem letzten Jahr geht Sie Ihrer Ausbildung weiter nach: Sie forscht derzeit für Ihre Doktorarbeit und arbeitet als Tierärztin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Ihre Schwerpunkte liegen bei den Nagetieren, Hunden sowie Pferden.
Neben ihrer großen Liebe zur Arbeit als Tierärztin, halten Sie zu Hause Ihre Nager, Katzen und Australian Shepherd Tyson zusätzlich auf Trapp. Mit Tyson übt Klaudia Blaszczyk bei Happy Training Tiertraining und arbeitet auch im Zuge Ihrer Tätigkeit in der Ordination mit den Patienten und deren Besitzern nach den Trainingsmethoden von Happy Training.

Unerwünschtes Verhalten loswerden

Freitag, 29. September 2017 - 19:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in Höslwang (D-Bayern) mit Bina Lunzer. Wünschen Sie sich auch, dass Ihr Hund ein bestimmtes Verhalten in Zukunft einfach unterlässt? Springt er gelegentlich Passanten oder andere Hunde an? Kommt er nicht zuverlässig zurück, wenn man ihn ruft? Wie Sie unerwünschtes Verhalten in den Griff bekommen und motivierende Trainingsziele formulieren und diese auch in die Tat umsetzen können, erfahren Sie bei diesem Vortrag.


Trainingsziel formulieren: Was will ich nicht? Was will ich eigentlich? / IST-Situation erfassen: „Verhaltens-ABC“ für unerwünschtes Verhalten / Woher kommt unerwünschtes Verhalten? / Konzepte zur Förderung von Motivation und Kooperation im Alltag / Mit der Ablenkung kommt das Fehlverhalten: Lernen über Versuch und Irrtum vs. fehlerfreies Lernen beim Einführen von Ablenkung / Reaktion auf „Fehler“ des Hundes /  Zwang und Strafe und ihre Nebenwirkungen / Alternativen zu Zwang und Strafe im Untraining / Angst loswerden / Stress im Training loswerden / Trainingsplan bauen

Zielgruppe:
Menschen mit Hund vom Welpen bis zum Senior und Dienstleister rund um den Hund (Tierarzt, Tierarzthelfer, Hundefriseur)

Veranstalter: Hundeschule Höslwang, Andrea Aß. Fragen? andrea_banko@hotmail.com, Preise & Anmeldung http://www.hundeschule-hoeslwang.de

Hibbelhund & Leinenrambo

Samstag, 30. September 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in Höslwang (D-Bayern) mit Bina Lunzer. Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ängstlichkeit und Aggressivität haben einen gemeinsamen Nenner: überschäumende Aufregung. Wie Ihr Hund die Aufregung los wird und somit gleichzeitig sein reaktives Verhalten, üben wir bei diesem Seminar.


Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ihr Hund wirkt in bestimmten Alltagssituationen immer wieder nervös, gestresst oder aggressiv? Am Agilityplatz kann er seine Pausen, während die anderen Hunde dran sind, nicht als solche nutzen, was sich in seiner Leistung niederschlägt? Ihr Hund kann sich schlecht konzentrieren? Es fällt ihm beim Spaziergang oder im Hundekurs schwer mit seiner Aufmerksamkeit bei Ihnen zu bleiben? Ihr Hund reagiert bei Hundebegegnungen oder bei Treffen mit Menschen am Spaziergang aggressiv? Wenn eine dieser Beschreibungen auf Ihren Hund zutrifft, sind Sie in diesem Seminar richtig: für Halter von Familienhunden und Sporthunden vom Welpen bis zum Senior.

Inhalte:

- aufgeregtes Tier - menschliche Emotion
- Woher kommt (permanente) Unruhe und Unkonzentriertheit?
- Übungen, mit denen hibbelige Hunde Ruhe finden
- Übungen, mit denen unkonzentrierte Hunde Fokus lernen
- Warum Management so wichtig ist für den Trainingserfolg
- Hund trifft Trigger: Übungen zur Impulskontrolle
- Leinenaggression sanft und nachhaltig beheben durch Distanz-Emotions-Training

Veranstalter: Hundeschule Höslwang, Andrea Aß. Fragen? andrea_banko@hotmail.com, Preise & Anmeldung http://www.hundeschule-hoeslwang.de

Anti-Jagd-Training auf drei Säulen

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Unerwünschtes Jagdverhalten im Hund ist manigfaltig und komplex. Mit dem drei-Säulen-Programm haben Sie gute Chancen, es bei Ihrem Hund in den Griff zu bekommen.
2000*
Regulär € 30

Im ca. zweistündigen Vortrag erhalten Sie einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs Jagdverhalten Ihres Hundes und wie man es umlenken und vermindern kann. Das Programm auf drei Säulen lässt sich einfach individuell zuschneiden auf Ihre Rasse oder Ihren Mischling. Wir sprechen über die Bedeutung von

  1. Beschäftigung

  2. Impulskontrolle und konditionierte Entspannung

  3. ablenkungssicherer Gehorsam

Praxismodule zum Vortrag finden Sie bei unseren Kursen.

Wie lernt der Hund? Teil 2: Futter im Training loswerden & generalisieren

Freitag, 6. Oktober 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Wie lernen Hunde? In welchen Punkten ist ihr Lernverhalten ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders?
2000*
Regulär € 30

Im ca. 2stündigen Vortrag erhalten Sie einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs Lernverhalten Ihres Hundes. Was sollte man beachten, wenn Sie Ablenkung im Training aufbauen und das Futter bei einer bestimmten gut sitzenden Aufgabe reduzieren möchten? Das sind die zentralen Themen des Abends. Der Besuch von "Teil 1: etwas Neues beibringen" ist empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Hibbelhund & Leinenrambo

Samstag, 14. Oktober 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in Karlsruhe (D) mit Bina Lunzer. Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ängstlichkeit und Aggressivität haben einen gemeinsamen Nenner: überschäumende Aufregung. Wie Ihr Hund die Aufregung los wird und somit gleichzeitig sein reaktives Verhalten, üben wir bei diesem Seminar.


Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ihr Hund wirkt in bestimmten Alltagssituationen immer wieder nervös, gestresst oder aggressiv? Am Agilityplatz kann er seine Pausen, während die anderen Hunde dran sind, nicht als solche nutzen, was sich in seiner Leistung niederschlägt? Ihr Hund kann sich schlecht konzentrieren? Es fällt ihm beim Spaziergang oder im Hundekurs schwer mit seiner Aufmerksamkeit bei Ihnen zu bleiben? Ihr Hund reagiert bei Hundebegegnungen oder bei Treffen mit Menschen am Spaziergang aggressiv? Wenn eine dieser Beschreibungen auf Ihren Hund zutrifft, sind Sie in diesem Seminar richtig: für Halter von Familienhunden und Sporthunden vom Welpen bis zum Senior.

Inhalte:

- aufgeregtes Tier - menschliche Emotion
- Woher kommt (permanente) Unruhe und Unkonzentriertheit?
- Übungen, mit denen hibbelige Hunde Ruhe finden
- Übungen, mit denen unkonzentrierte Hunde Fokus lernen
- Warum Management so wichtig ist für den Trainingserfolg
- Hund trifft Trigger: Übungen zur Impulskontrolle
- Leinenaggression sanft und nachhaltig beheben durch Distanz-Emotions-Training

Veranstalter: Frei Schnauze, Nadia Winter. Fragen? info@freischnauze.info, Preise & Anmeldung hier

Distanz-Emotions-Training für Trainer - Leinenaggression sanft und nachhaltig beheben

Freitag, 20. Oktober 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Distanz-Emotions-Training ist eine Trainingsmethode bei gesteigert aggressivem oder ängstlichem Verhalten, das über positive Verstärkung (+R) und Gegenkonditionierung läuft.
4500

Die große Erfolgswahrscheinlichkeit der Methode liegt in der klaren Struktur, die sie dem Hundehalter bietet: Wie der Mensch auf ein bestimmtes erwünschtes oder aggressives Verhalten seines Hundes reagiert, ist nichts Magisches, das nur ein Trainer nach jahrelanger Erfahrung aus seinem geheimen Bauchgefühl heraus anwenden kann. Hundehalter, die vor wenigen Tagen noch verunsichert waren, sowie der Hund das unerwünschte Verhalten zeigt, finden im Distanz-Emotions-Training endlich klare und einfache Anweisungen, die sie auch im Alltag selbstständig anwenden können.

Veranstalter: Casa Canis Mehr Info & Buchung: www.hundeschule-casacanis.de Fragen? info@hundeschule-casacanis.de 

Menschentraining für Hundetrainer

Samstag, 21. Oktober 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in 30900 in Wedemark mit Bina Lunzer. Lernen und üben Sie Strategien für die beiden zwischenmenschlichen Stopersteine im Alltag eines Hundetrainers: effizientes Vermitteln mechanischer Fähigkeiten durch TAGteach und heikle Gespräche führen mit "schwierigen" Kunden.
25500

TAGteach - Die Wunderwaffe gegen Trainingsmissverständnisse unter Menschen! TAGteach hilft, Neues spielerisch zu lehren - gerade wenn es sich um etwas Komplexes handelt - und strukturiert den Weg zum Ziel so, dass der lernende Mensch unterwegs möglichst viele Teilerfolge erlebt. TAGteach nimmt Menschen den Druck und die Angst vor Fehlern beim Lernen von Neuem.

Sie haben mit Kunden öfter mal das Gefühl, Sie müssten sich entscheiden zwischen Schweigen über Meinungsverschiedenheiten und den Kunden behalten oder Ehrlichkeit und einen Kunden verlieren? Wie man heikle Gespräche so führt, dass beide Seiten authentisch bleiben können und beide als Gewinner aussteigen, üben wir in diesem Seminar.

Zielgruppe: Trainer, Lehrer, Therapeuten, Eltern

Veranstalter: HUND? KATZE? WOLF! Mehr Info Fragen? info@hundkatzewolf.de, Buchung: www.hundkatzewolf.de 

Unerwünschtes Verhalten loswerden

Samstag, 4. November 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages Seminar in 98693 Ilmenau mit Bina Lunzer. Wünschen Sie sich auch, dass Ihr Hund ein bestimmtes Verhalten in Zukunft einfach unterlässt? Springt er gelegentlich Passanten oder andere Hunde an? Kommt er nicht zuverlässig zurück, wenn man ihn ruft? Wie Sie unerwünschtes Verhalten in den Griff bekommen und motivierende Trainingsziele formulieren und diese auch in die Tat umsetzen können, erfahren Sie bei diesem Seminar.


Trainingsziel formulieren: Was will ich nicht? Was will ich eigentlich? / IST-Situation erfassen: „Verhaltens-ABC“ für unerwünschtes Verhalten / Woher kommt unerwünschtes Verhalten? / Konzepte zur Förderung von Motivation und Kooperation im Alltag / Mit der Ablenkung kommt das Fehlverhalten: Lernen über Versuch und Irrtum vs. fehlerfreies Lernen beim Einführen von Ablenkung / Reaktion auf „Fehler“ des Hundes /  Zwang und Strafe und ihre Nebenwirkungen / Alternativen zu Zwang und Strafe im Untraining / Angst loswerden / Stress im Training loswerden / Trainingsplan bauen

Zielgruppe:
Menschen mit Hund vom Welpen bis zum Senior und Dienstleister rund um den Hund (Tierarzt, Tierarzthelfer, Hundefriseur)

Veranstalter: Das Pfotencollege Mehr Info & Buchung: http://www.daspfotencollege.de Fragen? katja@daspfotencollege.de

Klickertraining für Fortgeschrittene - medizinisches Training und Körperpflegetraining

Montag, 6. November 2017 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

1-Tages-Seminar in 98693 Ilmenau mit Bina Lunzer.


Veranstalter: DAS PFOTENKOLLEGE Mehr Info & Buchung: http://www.daspfotencollege.de Fragen? katja@daspfotencollege.de

Hilfe, mein Hund zerrt!

Freitag, 17. November 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Leinenzerren ist ein weit verbreitetes Verhalten - wenn man durch Wien spaziert, sieht man kaum einen Hund an lockerer Leine. Egal wie alt Ihr Hund ist, Sie können das leidige Gezerre in wenigen Wochen loswerden.
2000*
Regulär € 30

Studien zeigen, dass permanentes Zerren gesundheitliche Folgen haben kann, egal ob der Hund am Halsband oder am Geschirr geführt wird. Lernziele des ca. 1,5stündigen Vortrags sind: 
- Warum ist es wichtig dem Hund das Leinenzerren abzugewöhnen?
- Welche Ausrüstungsgegenstände sind sinnvoll? Welche nicht?
- Wie schaffe ich den erfolgreichen Einstieg ins Leinenführigkeitstraining mit meinem Hund? Die 6 Regeln zum Erfolg

Zielgruppe: Menschen mit Hund, Welpe bis Senior

Bina Lunzers Methode des Leinenführigkeitstrainings hat weltweit Aufmerksamkeit erhalten. Meinungen von Trainerin und Hundehaltern dazu finden Sie unter Medien. Das Buch zum Thema gibt‘s bei amazon.

Objektsuche-Tage

Samstag, 2. Dezember 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Workshop in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Objektsuche ist Nasenarbeit, die man überall und jederzeit betreiben kann. Diese artgerechte Beschäftigung ist sehr anstrengend und macht auch Energiebündel in kurzer Zeit glücklich und müde.
18000*
Regulär € 190

Objektsuche ist eine neue Sportart für Hunde. Die Hunde lernen, einen oder mehrere kleine Gegenstände in unterschiedlichen Suchgebieten zu finden und anzuzeigen - auch unter sehr starker Ablenkung. Das erfordert hohe Konzentration! (Z)OS ist angelehnt an die Rettungshunde- und Zollhundearbeit. Durch die verschiedenen Abteilungen (Flächen-, Trümmersuche, Pächchenstraße) ist es für Hunde und Menschen sehr abwechslungsreich: Es gibt immer etwas zu perfektionieren! Hier geht's zum Videoclip für Objektsuche am Beispiel Trümmersuche.

Wir arbeiten fast ausschließlich indoor bei 20 Grad.

Zielgruppe: Hundehalter und Trainer, Objektsuche Anfänger und Fortgeschrittene (für letztere liegt der Fokus auf der Abteilung Pächchenstraße) - wenn Sie mit Hund teilnehmen möchten, setzen Sie bitte im Anmerkungsfeld den Hundenamen ein, wenn Sie ohne Hund teilnehmen möchten, lassen Sie das Feld bitte frei (der Preis ist derselbe mit oder ohne Hund).

Voraussetzungen des Hundes: Platz auf Hörzeichen prompt ausführen und länger als 30 sec halten, Hund kann neben einem zweiten Hund im Trainingsraum mit einigen Metern Abstand konzentriert mit seinem Menschen arbeiten.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Fragen? info@happytraining.at, Buchung durch Button unten.

Beide Tage Start um 10:30- 18 Uhr, maximal 8 Hunde.

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann. / Ausstellung einer Teilnahmebestätigung für Trainer möglich.**

Hunde verstehen - Körpersprache

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie können Ihren Hund zwar fragen, was er von einer bestimmten Situation hält - seine Antwort wird aber nicht mit Worten, sondern mit Körpersprache sein.
2000*
Regulär € 30

Der ca. 2stündige Vortrag vermittelt einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs das Ausdrucksverhalten von Hunden. Den eigenen Hund, mit dem man seit Jahren sein Leben teilt, richtig einzuschätzen ist eine Sache - freilaufende entgegenkommende Hunde sind ein anderes Kapitel. Mit vielen Videos ananlysieren wir beim Vortrag freundliche und weniger freundliche Hundebegegnungen und besprechen Verhaltensempfehlungen für Menschen, damit ihre Hunde keine Mobber oder Gemobbten werden.

So gelingt der sichere Rückruf

Freitag, 9. März 2018 - 16:30
| Freie Plätze vorhanden

Halber Seminartag in Breitenfurt mit Bina Lunzer. Ein zuverlässiger Rückruf ist für viele HundehalterInnen das Trainingsziel Nummer eins.
3500*
Regulär € 45

Die meisten Hunde kennen ihren Namen, aber der Rückruf bleibt auf einem „vielleicht“-Niveau, einem „vielleicht lieber später“ oder sogar einem „vielleicht heute gar nicht mehr“ Level. Dabei gibt es wohl wenige andere Gelegenheiten im Alltag mit Hund, bei dem das Menschenherz vor Freude einen so großen Sprung macht, als wenn der eigene Hund auf Zuruf sofort "am Absatz" kehrt macht und freudig auf einen zustürmt. Im Gegenzug bedeutet es allerdings auch, dass wenn ein Hund nicht kommt, wenn man ihn ruft, nicht nur Ärger für den Menschen, sondern auch potentielle Gefahren und auf lange Sicht wesentlich weniger Freiheit für den Hund, einhergehen. Rückruftraining ist wichtig. Nur wie?

Für wen ist dieser Abendvortrag?
… für alle Menschen, die sich wünschen im Freilauf mit ihrem Hund unterwegs zu sein - vom Welpen bis zum Senior, es ist nie zu früh oder zu spät für Rückruf- und Radiustraining
… für Trainer, die nach effizienten, ethischen Mitteln suchen, einen Rückruf mit Kundenhunden solide aufzubauen, typische (menschliche) Fehler besser verstehen möchten und Anregungen suchen, wie man Kunden von der Wichtigkeit eines fehleramen Aufbaus überzeugen kann. Diese Veranstaltung wird für Tierschutzqualifizierte Hundetrainer als Fortbildung anerkannt.

Inhalte:
• Rückruftraining wozu?
• Aufbau und Signalkontrolle, ein oder mehrere Rückruf-Signale? Stolpersteine beim Verhaltensaufbau
• Generalisieren und Ablenkung behutsam aufbauen, Management beim Rückruf, abwechslungsreich belohnen? Stolpersteine dabei
• Warum Rückruftraining ohne Radiustraining völlig sinnlos ist
• (Für Fortgeschrittene: training on the fly)

Ausstellung einer Teilnahmebestätigung für Trainer möglich.**

Leinenzerren loswerden für Trainer

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 11:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Leinenzerren ist ein weit verbreitetes Verhalten, an dem sich Trainer immer wieder die Zähne ausbeißen. In diesem Seminar geht's um Effizienz und Effektivität beim Abtrainieren von Leinenzerren.
32000*
Regulär € 330

(Beschreibung folgt)

Inhalte:

- Tag 1: Gehen an lockerer Leine nach Bina Lunzers Methode, die weltweit Aufmerksamkeit erhalten hat und von Peru, über Australien, USA, Spanien etc. von professionellen Trainern eingesetzt wird.
- Tag 2: Coaching Leinentraining mit Kunden: gemeinsam mit Hunden und deren Besitzern wird das Erarbeitete in die Praxis umgesetzt.

Optional findet eine Prüfung am Dienstag statt. Jene Trainer, die bestehen, erhalten Materialien wie die Präsentation "Leinentraining für Anfänger" und jene Handouts, die wir bei Happy Training mit unseren Kunden zu dem Thema verwenden, und die Erlaubnis, diese Materialien für ihre eigenen Kunden zu verwenden.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining. Fragen? lunzer@happytraining.at
1. Seminartag: 11-18:30 Uhr, 2. Seminartag 10-17:30 Uhr, maximal 15 Teilnehmer

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Trainertage 2018:
10./11.5. (Christi Himmelfahrt) Leinentraining für Trainer
12./13.5. Hibbelhund & Leinenrambo
14.5. Prüfung (optional)
15./16.5. Welpentraining für Trainer

Hibbelhund & Leinenrambo - Teilnahme ohne Hund

Samstag, 12. Mai 2018 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in WienWest zu Pfingsten / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ängstlichkeit und Aggressivität haben einen gemeinsamen Nenner: überschäumende Aufregung. Wie Ihr Hund die Aufregung los wird und somit gleichzeitig sein reaktives Verhalten, üben wir bei diesem Seminar.
19800*
Regulär € 208

Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ihr Hund wirkt in bestimmten Alltagssituationen immer wieder nervös, gestresst oder aggressiv? Am Agilityplatz kann er seine Pausen, während die anderen Hunde dran sind, nicht als solche nutzen, was sich in seiner Leistung niederschlägt? Ihr Hund kann sich schlecht konzentrieren? Es fällt ihm beim Spaziergang oder im Hundekurs schwer mit seiner Aufmerksamkeit bei Ihnen zu bleiben? Ihr Hund reagiert bei Hundebegegnungen oder bei Treffen mit Menschen am Spaziergang aggressiv? Wenn eine dieser Beschreibungen auf Ihren Hund zutrifft, sind Sie in diesem Seminar richtig: für Halter von Familienhunden und Sporthunden vom Welpen bis zum Senior.

Inhalte:

- aufgeregtes Tier - menschliche Emotion
- Woher kommt (permanente) Unruhe und Unkonzentriertheit?
- Übungen, mit denen hibbelige Hunde Ruhe finden
- Übungen, mit denen unkonzentrierte Hunde Fokus lernen
- Warum Management so wichtig ist für den Trainingserfolg
- Hund trifft Trigger: Übungen zur Impulskontrolle
- Leinenaggression sanft und nachhaltig beheben durch Distanz-Emotions-Training

Veranstalter: Happy Training Tiertraining. Fragen? lunzer@happytraining.at
1. Seminartag: 11-18:30 Uhr, 2. Seminartag 10-17:30 Uhr. Wenn Sie gern einen Platz mit Hund buchen möchten, buchen Sie bitte über den Button bei der Veranstaltung "Teilnahme mit Hund".

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Trainertage 2018:
10./11.5. (Christi Himmelfahrt) Leinentraining für Trainer
12./13.5. Hibbelhund & Leinenrambo
14.5. Prüfung (optional)
15./16.5. Welpentraining für Trainer

Hibbelhund & Leinenrambo - Teilnahme mit Hund

Samstag, 12. Mai 2018 - 11:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in WienWest zu Pfingsten / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ängstlichkeit und Aggressivität haben einen gemeinsamen Nenner: überschäumende Aufregung. Wie Ihr Hund die Aufregung los wird und somit gleichzeitig sein reaktives Verhalten, üben wir bei diesem Seminar.
19900*
Regulär € 209

Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange um wieder zur Ruhe zu kommen? Ihr Hund wirkt in bestimmten Alltagssituationen immer wieder nervös, gestresst oder aggressiv? Am Agilityplatz kann er seine Pausen, während die anderen Hunde dran sind, nicht als solche nutzen, was sich in seiner Leistung niederschlägt? Ihr Hund kann sich schlecht konzentrieren? Es fällt ihm beim Spaziergang oder im Hundekurs schwer mit seiner Aufmerksamkeit bei Ihnen zu bleiben? Ihr Hund reagiert bei Hundebegegnungen oder bei Treffen mit Menschen am Spaziergang aggressiv? Wenn eine dieser Beschreibungen auf Ihren Hund zutrifft, sind Sie in diesem Seminar richtig: für Halter von Familienhunden und Sporthunden vom Welpen bis zum Senior.

Inhalte:

- aufgeregtes Tier - menschliche Emotion
- Woher kommt (permanente) Unruhe und Unkonzentriertheit?
- Übungen, mit denen hibbelige Hunde Ruhe finden
- Übungen, mit denen unkonzentrierte Hunde Fokus lernen
- Warum Management so wichtig ist für den Trainingserfolg
- Hund trifft Trigger: Übungen zur Impulskontrolle
- Leinenaggression sanft und nachhaltig beheben durch Distanz-Emotions-Training

Veranstalter: Happy Training Tiertraining. Fragen? lunzer@happytraining.at
1. Seminartag: 11-18:30 Uhr, 2. Seminartag 10-17:30 Uhr, maximal 8 Hunde. Wenn Sie gern einen Platz ohne Hund buchen möchten, buchen Sie bitte über den Button bei der Veranstaltung "Teilnahme ohne Hund".

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Trainertage 2018:
10./11.5. (Christi Himmelfahrt) Leinentraining für Trainer
12./13.5. Hibbelhund & Leinenrambo
14.5. Prüfung (optional)
15./16.5. Welpentraining für Trainer

Prüfung Leinentraining & Distanz-Emotions-Training

Montag, 14. Mai 2018 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

Theoretische & praktische Prüfung / Breitenfurt mit Bina Lunzer.
4000*
Regulär € 50

(Details folgen)

Inhalte:

- Prüfung Leinentraining für Trainer
- Prüfung Distanz-Emotions-Training für Trainer

Es können beide Teile absolviert werden oder nur einer davon. Wenn Sie unmittelbar vor der Prüfung die beiden Seminare "Leinentraining" und "Hibbelhund & Leinenrambo" der Trainertage besuchen, erhalten Sie 30 EUR Rabatt auf die Prüfung. Wenn Sie bereits früher die Seminare besucht haben, dann senden Sie bitte mit Ihrer Anmeldung die Teilnahmebestätitung des Seminars mit, damit Sie zur Prüfung zugelassen werden können. Die Theorieprüfung ist schriftlich und umfasst einen allgemeinen Teil und je einen Teil Leinentraining bzw. Distanz-Emotions-Training. Eine Literaturliste für den allgemeinen Teil wird 12 Monate vor der Prüfung bekannt gegeben.

Jene Trainer, die bestehen, erhalten diverse Materialien wie die Präsentation "Leinentraining für Anfänger" und jene Handouts, die wir bei Happy Training mit unseren Kunden zu den Themen verwenden, und die Erlaubnis, diese Materialien für ihre eigenen Kunden zu benutzen.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining
Fragen? lunzer@happytraining.at

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Diese Veranstaltung ist Teil der Happy Training Trainertage 2018:

10./11.5. (Christi Himmelfahrt) Leinentraining für Trainer
12./13.5. Hibbelhund & Leinenrambo
14.5. Prüfung (optional)
15./16.5. Welpentraining für Trainer

Welpentraining für Trainer

Dienstag, 15. Mai 2018 - 13:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in WienWest / Breitenfurt mit Bina Lunzer. Welpenkurse sind nichts für trainerische Anfänger - es ist der Kurs, der am meisten Hintergrundwissen erfordert. Das gibt's bei diesem sehr praxisorientierten Seminar geballt.
32000*
Regulär € 330

Welpenkurse gibt's in jeder Hundeschule. Für die Trainer ist es jener Kurs, der am meisten Umsicht erfordert, denn jede Woche gilt es, die Übungen an das Wissen der (Erst-?)Hundehalter, den Charakter, Trainingsstand und die rasante körperliche und mentale Entwicklung des individuellen Welpen anzupassen. Welpenspielgruppen können bei den hündischen Kursteilnehmern mehr Nebenwirkungen als Nutzen machen, die ein Hundeleben lang bemerkbar bleiben können: enorme Aufregung rund um andere Hunde, Mobben statt Spielen oder Ressoucenverteidigung sind die häufigsten. Das Seminar richtet sich an Hundetrainer, die Welpengruppen nicht nur gut meinen, sondern auch gut machen möchten.

Inhalte:

- Wie kann eine Hundeschule mit ihrem Welpenprogramm in durchdachtem Alltagstraining Hunde auf herrliche und harmonische gemeinsame Jahre mit ihrer Familie vorbereiten?
- Welche Trainingsziele sind sinnvoll für die Allerkleinsten?
- Welche Übungen helfen beim Erreichen der Ziele?

Gemeinsam mit Welpen und deren Besitzern wird das Erarbeitete in die Praxis umgesetzt.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining (derzeit finden Sie hier die Ausschreibung für 2017 Mehr Info) Fragen? lunzer@happytraining.at
1.  Seminartag 13-20:30 Uhr, 2. Seminartag 10-17:30 Uhr / Bitte beachten Sie, dass erwachsene Hunde zu diesem Seminar nicht mitgebracht werden können.

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

HINWEIS: Dieses Seminar ist Teil der Happy Training Trainertage 2018:

10./11.5. (Christi Himmelfahrt) Leinentraining für Trainer
12./13.5. Hibbelhund & Leinenrambo
14.5. Prüfung (optional)
15./16.5. Welpentraining für Trainer

So gelingt der sichere Rückruf

Freitag, 8. Juni 2018 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Ein zuverlässiger Rückruf ist für viele HundehalterInnen das Trainingsziel Nummer eins.


Die meisten Hunde kennen ihren Namen, aber der Rückruf bleibt auf einem „vielleicht“-Niveau, vielleicht sogar einem „vielleicht lieber später“ oder sogar einem „vielleicht heute gar nicht mehr“ Level. Dabei gibt es wohl wenige andere Gelegenheiten im Alltag mit Hund, bei dem das Menschenherz vor Freude einen so großen Sprung macht, als wenn der eigene Hund auf Zuruf sofort "am Absatz" kehrt macht und freudig auf einen zustürmt. Im Gegenzug bedeutet es allerdings auch, dass wenn ein Hund nicht kommt, wenn man ihn ruft, nicht nur Ärger für den Menschen, sondern auch potentielle Gefahren und auf lange Sicht wesentlich weniger Freiheit für den Hund, einhergehen. Rückruftraining ist wichtig. Nur wie?

Für wen ist dieser Abendvortrag?
… für alle Menschen, die sich wünschen im Freilauf mit ihrem Hund unterwegs zu sein - vom Welpen bis zum Senior, es ist nie zu früh oder zu spät für Rückruf- und Radiustraining
… für Trainer, die nach effizienten, ethischen Mitteln suchen, einen Rückruf mit Kundenhunden solide aufzubauen, typische (menschliche) Fehler besser verstehen möchten und Anregungen suchen, wie man Kunden von der Wichtigkeit eines fehleramen Aufbaus überzeugen kann.

Inhalte:
• Rückruftraining wozu?
• Aufbau und Signalkontrolle, ein oder mehrere Rückruf-Signale? Stolpersteine beim Verhaltensaufbau
• Generalisieren und Ablenkung behutsam aufbauen, Management beim Rückruf, abwechslungsreich belohnen? Stolpersteine dabei
• Warum Rückruftraining ohne Radiustraining völlig sinnlos ist
• (Für Fortgeschrittene: training on the fly)

Veranstalter: : HUND? KATZE? WOLF! Mehr Info & Buchung: http://hundkatzewolf.de Fragen? http://info@hundkatzewolf.de

Welpentraining für Trainer

Samstag, 9. Juni 2018 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Seminar in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Welpenkurse sind nichts für trainerische Anfänger - es ist der Kurs, der am meisten Hintergrundwissen erfordert.
33000

Welpentraining ist die Cash-Cow einer jeden Hundeschule. Dennoch können Welpenspielgruppen bei den hündischen Kursteilnehmern mehr Nebenwirkungen als Nutzen machen, die ein Hundeleben lang bemerkbar bleiben können: enorme Aufregung rund um andere Hunde, Mobben statt Spielen oder Ressoucen-verteidigung. Der Workshop richtet sich an Hundetrainer, die Welpengruppen nicht nur gut meinen, sondern auch gut machen möchten: Wie kann eine Hundeschule mit ihrem Welpenprogramm in durchdachtem Alltagstraining Hunde auf herrliche und harmonische gemeinsame Jahre mit ihrer Familie vorbereiten? Welche Trainingsziele sind sinnvoll für die Allerkleinsten? Welche Übungen helfen beim Erreichen der Ziele? Gemeinsam mit Welpen und deren Besitzern wird das Erarbeitete in die Praxis umgesetzt.

Veranstalter: Hund? Katze? Wolf! Mehr Info, Fragen? info@hundkatzewolf.de, Buchung: www.hundkatzewolf.de 

Gehen an lockerer Leine für Anfänger

Freitag, 14. September 2018 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Leinenzerren ist ein weit verbreitetes Verhalten - wenn man durch Wien spaziert, sieht man kaum einen Hund an lockerer Leine. Egal wie alt Ihr Hund ist, Sie können das leidige Gezerre in wenigen Wochen loswerden.


Studien zeigen, dass permanentes Zerren gesundheitliche Folgen haben kann, egal ob der Hund am Halsband oder am Geschirr geführt wird. Lernziele des ca. 1,5stündigen Vortrags sind: 
- Warum ist es wichtig dem Hund das Leinenzerren abzugewöhnen?
- Welche Ausrüstungsgegenstände sind sinnvoll? Welche nicht?
- Wie schaffe ich den erfolgreichen Einstieg ins Leinenführigkeitstraining mit meinem Hund? Die 6 Regeln zum Erfolg

Zielgruppe: Menschen mit Hund, Welpe bis Senior

Bina Lunzers Methode des Leinenführigkeitstrainings hat weltweit Aufmerksamkeit erhalten. Meinungen von Trainerin und Hundehaltern dazu finden Sie unter Medien. Das Buch zum Thema gibt‘s bei amazon.

Veranstalter: Hund? Katze? Wolf! Mehr Info & Buchung: www.hundkatzewolf.de Fragen? info@hundkatzewolf.de

 

Unerwünschtes Verhalten loswerden

Samstag, 15. September 2018 - 10:00
| Freie Plätze vorhanden

2-Tages Seminar in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Wünschen Sie sich auch, dass Ihr Hund ein bestimmtes Verhalten in Zukunft einfach unterlässt? Springt er gelegentlich Passanten oder andere Hunde an? Kommt er nicht zuverlässig zurück, wenn man ihn ruft? Wie Sie unerwünschtes Verhalten in den Griff bekommen und motivierende Trainingsziele formulieren und diese auch in die Tat umsetzen können, erfahren Sie bei diesem Seminar.


Trainingsziel formulieren: Was will ich nicht? Was will ich eigentlich? / IST-Situation erfassen: „Verhaltens-ABC“ für unerwünschtes Verhalten / Woher kommt unerwünschtes Verhalten? / Konzepte zur Förderung von Motivation und Kooperation im Alltag / Mit der Ablenkung kommt das Fehlverhalten: Lernen über Versuch und Irrtum vs. fehlerfreies Lernen beim Einführen von Ablenkung / Reaktion auf „Fehler“ des Hundes /  Zwang und Strafe und ihre Nebenwirkungen / Alternativen zu Zwang und Strafe im Untraining / Angst loswerden / Stress im Training loswerden / Trainingsplan bauen

Zielgruppe:
Menschen mit Hund vom Welpen bis zum Senior und Dienstleister rund um den Hund (Tierarzt, Tierarzthelfer, Hundefriseur). Bitte beachten Sie, dass wir am Seminar keine Verhaltensweisen bearbeiten können, für die es ein eigenes Seminarprogramm gibt (kein Seminar innerhalb vom Seminar). Das Seminar ist ungeeignet für reaktive Hunde (keine Leinenaggression etc.)

Veranstalter: HUND? KATZE? WOLF! Mehr Info , Fragen? http://info@hundkatzewolf.de & Buchung: http://hundkatzewolf.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an: Tel. 0676 5226199.

Die mit * gekennzeichneten Preise enthalten Sofort-Überweisungsrabatt. Der gilt, wenn die Überweisung gleich nach der Buchung gemacht wird und der Zahlungseingang bei uns mindestens drei Werktage vor der Veranstaltung erfolgt (danach Abendkassenpreis). Bei Trainerveranstaltungen (Filter über der Veranstaltungsliste "für Trainer") ist die Ausstellung von Teilnahmebestätigungen im Preis inklusive, abgesehen von jenen Veranstaltungen, die mit ** gekennzeichnet sind (Zeugnisausstellung 20 EUR).
Terminänderungen und Ortsänderungen vorbehalten. Preisänderungen bzw. -irrtümer vorbehalten. Für alle Trainingsangebote gelten die AGB. Bitte beachten Sie, dass nur kursfähige Hunde an Gruppenangeboten wie Kursen und Seminaren teilnehmen können, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist (zum Beispiel sind in den Seminarprogrammen "Hibbelhund & Leinenrambo" und "Distanz-Emotions-Training" auch reaktive Hunde willkommen). Läufige Hündinnen und nicht stubenreine Hunde können an Indoor-Angeboten nicht teilnehmen.

"Das (Seminar-)Wochenende war klasse. Vielen Dank! … bis bald, Barbara "

Dr. Barbara Schöning, MSc. PhD - Fachtierärztin für Verhaltensmedizin in Hamburg, 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie

"Danke dir,... D-Zug-schneller Erfolg... ganz viel dein Verdienst, liebe Bina! "

Rosina Kersken - Hundetrainerin in Solingen, Deutschland

"In sechs Jahren Hundehaltung sind die Kurse bei Ihnen das Beste gewesen, was mir je passiert ist. Ich bin absolut begeistert! "

Aniko mit Sunny und Lilly - Kunden aus Wien14

"Das heutige Training mit Lisa hat echt soooo viel Spaß gemacht. Aragon hat sich trotz der wenigen Trainingseinheiten so verbessert. "

Raphi mit Aragon - Kunden aus Wien14

"Liebe Bina, Du machst das richtig richtig toll. Ich hatte bisher nie so klare und einfache Trainingsanweisungen bekommen, in Folge derer man dann auch so schöne Fortschritte sieht. "

Petra mit Pino - Kundin aus Wien13