Hier finden Sie alle Kursstarts

Gruppengrößen-Garantie: nicht mehr als vier Hunde pro Trainer in 60 Minuten
In der Happy Training Hundeschule sind ALLE Hunde willkommen: vom Welpen bis zum Senior, egal ob aus dem Tierschutz oder vom Züchter, ob taub oder blind, mit weniger als vier Beinen oder mit anderen körperlichen Beeinträchtigungen, mit Lernbehinderungen oder mit Hormonstörungen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch an 0676 5226199.
Information zu unseren Kurspaketen finden Sie hier.

Bei folgenden Kursen ist der laufende Einstieg möglich:

 Happy Training Welpenprogramm
 bei alle Kursen, die unten mit "Soforteinstieg" gekennzeichnet sind.

Lauffreudiger Hund & Tricks

Samstag, 21. Oktober 2017 - 10:00 | Freie Plätze vorhanden

Sie haben einen Hund, der gerne in Bewegung ist? Dieser Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene und ermöglicht Hunden, ihr Laufbedürfnis voll auszuleben und fördert nebenher noch ihre Kooperation auf Distanz.

2900
Regulär: € 29 pro Treffen

Longieren für Hunde hat wenig zu tun mit dem Longieren von Pferden - es beinhaltet jede Menge Kopfarbeit. Die Arbeit am Kreis ist eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit für den Hund - er lernt dabei sich auch auf Distanz auf die Körperbewegungen des Menschen zu konzentrieren. Der Mensch steht dabei in der Kreismitte und führt den Hund: über Bodentargets, in Tricks und über Hürden. Mithilfe von akustischen oder körpersprachlichen Signalen bleibt es abwechslungsreich und spannend und kann in der Schwierigkeit fast grenzenlos gesteigert werden.

Selbstverständlich können Sie sich bei Happy Training darauf verlassen, dass der Aufbau über positive Verstärkung und nicht über „aus dem Kreis drängen“ des Hundes aufgebaut wird. Wir unterrichten die Methode von Dagmar Milde (CH).

6 praktische Einheiten.

// 152

 

 

 

Einstiegsvoraussetzungen: kursfähiger Hund (s. AGB), für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Objektsuche (Nasenarbeit)

Montag, 15. Januar 2018 - 18:30 | Freie Plätze vorhanden

Objektsuche ist Nasenarbeit, die man immer und überall betreiben kann. Diese artgerechte Beschäftigung ist sehr anstrengend und macht auch Energiebündel in kurzer zeit glücklich und müde. // Bitte sehen Sie auch unter "Veranstaltungen" die Objektsuche-Tage am 1. Dezemberwochenende.

14200*
Regulär: € 152

Objektsuche ist eine neue Sportart für Hunde. Die Hunde lernen, einen oder mehrere kleine Gegenstände in unterschiedlichen Suchgebieten zu finden und anzuzeigen - auch unter sehr starker Ablenkung. Das erfordert hohe Konzentration! (Z)OS ist angelehnt an die Rettungshunde- und Zollhundearbeit. Durch die verschiedenen Abteilungen (Flächen-, Trümmersuche, Pächchenstraße) ist es für Hunde und Menschen sehr abwechslungsreich: Es gibt immer etwas zu perfektionieren! Hier geht's zum Videoclip für Objektsuche am Beispiel Trümmersuche.

6 praktische Einheiten, bei Kälte indoor beheizt

 

 

 

Einstiegsvoraussetzungen: Platz auf Hörzeichen länger als 30 sec halten, kursfähiger Hund (s. AGB), für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Begleithundetraining (BH, BGH, GH)

Montag, 26. Februar 2018 - 17:00 | Freie Plätze vorhanden

Sporthundekurs: Prüfungsvorbereitung für BH, BGH und GH Prüfungen

9500*
Regulär: € 105

Wir trainieren nach der Österreichischen Prüfungsordnung für die Begleithundeprüfung (BH ohne Verkehrsteil), BGH1-3 und GH Beginner & GH1. Wir unterstützen gern auf der Jagd nach Punkte bei Prüfungen. Wer präzises Fußgehen, Absetzen/-legen/-stellen aus der Bewegung lernen möchte, und dies mit Elementen aus Obedience und Rally Freestyle aufpeppen möchte, ist hier richtig.

Insgesamt 6 Termine praktisches Training in Breitenfurt, siehe Zeittafel. Übliche Gruppengröße 4 Hunde in 60 min.

Neu im BGH-Sport? Sie können diesen Kurs auch im Paket mit den empfohlenen Abendveranstaltungen (Sport Einsteigerpaket) kaufen. So geht's: Melden Sie sich als Benutzer an (oben im Menü "anmelden" klicken), buchen Sie diesen Kurs, sowie die beiden Vorträge unter "Veranstaltungen", überweisen Sie die Gebühren und melden Sie dann das Paket an. Sie erhalten Ihren Bonusgutschein zugeschickt.

(Wenn Sie nicht auf der Suche sind nach Turniervorbereitung, sondern einen Alltagstrainingskurs suchen, gucken Sie bitte bei den "Gute Manieren Klassen".)

 

 

 

Einstiegsvoraussetzungen: kursfähiger Hund (s. AGB), für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Gute Manieren Komplettkurs

Donnerstag, 1. März 2018 - 14:30 | Freie Plätze vorhanden

Der Kurs deckt sämtliche Bereiche des Alltagstrainings ab (außer Leinentraining), ist besonders geeignet für Junghunde und der optimale Einstieg in Gruppenkurse auch für „schwierige“ Hunde.

18900*
Regulär: € 199

Inhalt:

- Konzentration und Kooperation mit dem Menschen
- der Wechsel zwischen Aufmerksamkeit und Ruhephasen im Kurssystem
- Theorieabende „Wie lernt der Hund?“ 1 und 2: In welchen Punkten ist das Lernverhalten des Hundes ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders? Was sollten Sie beachten, wenn Sie Ihrem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte?
- Rückruf basics
- Sitz/Platz-Bleib
- Manieren für einen harmonischen Alltag (z.B. Besucher ohne Anspringen begrüßen).

In den Einzeltrainings ist Zeit und Raum für individuelle Schwierigkeiten mit Ihrem Hund.

Insgesamt 10 Termine, davon 2 Theorieabende und 2 Einzeltrainings, praktisches Training in Breitenfurt, siehe Zeittafel. Übliche Gruppengröße sind 4 Hunde in 60 min. Wenn im Kurs mehrheitlich pubertierende Hunden oder solche, die hier ihr Kursdebut haben, sind, teilen wir die Gruppen aus Rücksicht auf die Konzentrationsspanne (2 Hunde in 30 min). Kurspreis inkl. 5 EUR Refundierung fürs eBook "Handbuch für Hibbelhunde" (Survival Guide für Junghundebesitzer und anderen zappeligen Hunden) von Bina Lunzer

Wir empfehlen, dass Ihr Hund am ersten Kurstag sein 6. Lebensmonat vollendet hat. Für jüngere Hunde ist "Quereinsteiger Hundekind" der passende Kurs.

 

 

Einstiegsvoraussetzung ist ein Hund, der an der Leine andere Hunde mit ca. 20 m Abstand toleriert. (Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs "Impulskontrolle & konditionierte Entspannung" oder im Einzeltraining richtig.)

Gute Manieren Komplettkurs WE

Freitag, 6. April 2018 - 18:00 | Freie Plätze vorhanden

Der Kurs deckt sämtliche Bereiche des Alltagstrainings ab (außer Leinentraining - dafür s. Gute Manieren SILBER), ist besonders geeignet für Junghunde und der optimale Einstieg in Gruppenkurse auch für „schwierige“ Hunde oder solche, deren Konzentrationsspanne noch nicht für einen 60-Minuten-Kurs reicht.

21500*
Regulär: € 225

Inhalt:

- Konzentration und Kooperation mit dem Menschen
- der Wechsel zwischen Aufmerksamkeit und Ruhephasen im Kurssystem
- Theorieabende „Wie lernt der Hund?“ 1 und 2: In welchen Punkten ist das Lernverhalten des Hundes ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders? Was sollten Sie beachten, wenn Sie Ihrem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte?
- Rückruf basics
- Sitz/Platz-Bleib
- Manieren für einen harmonischen Alltag (z.B. Besucher ohne Anspringen begrüßen).

In den Einzeltrainings ist Zeit und Raum für individuelle Schwierigkeiten mit Ihrem Hund.

Insgesamt 10 Termine, davon 2 Theorieabende und 2 Einzeltrainings, praktisches Training in Breitenfurt, siehe Zeittafel. Übliche Gruppengröße sind 4 Hunde in 60 min. *** Wegen des Wintereinbruchs wurde die 1. Einheit auf den 29.4. verlegt! *** Wenn im Kurs mehrheitlich pubertierende Hunden oder solche, die hier ihr Kursdebut haben, sind, teilen wir die Gruppen aus Rücksicht auf die Konzentrationsspanne (2 Hunde in 30 min). Kurspreis inkl. 5 EUR Refundierung fürs eBook "Handbuch für Hibbelhunde" (Survival Guide für Junghundebesitzer und anderen zappeligen Hunden) von Bina Lunzer

Wir empfehlen, dass Ihr Hund am ersten Kurstag sein 6. Lebensmonat vollendet hat. Für jüngere Hunde ist "Quereinsteiger Hundekind" der passende Kurs.

 

Einstiegsvoraussetzung ist ein Hund, der an der Leine andere Hunde mit ca. 20 m Abstand toleriert. (Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs "Impulskontrolle & konditionierte Entspannung" oder im Einzeltraining richtig.)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch an 0676 5226199.

Die mit * gekennzeichneten Preise enthalten 10 EUR Sofort-Überweisungsrabatt. 
Bitte beachten Sie, dass nur kursfähige Hunde an Gruppenangeboten wie Kursen und Seminaren teilnehmen können, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist (zum Beispiel sind nicht kursfähige Hunde beim Mantrailing oder im Impulskontrolle & konditionierte Entspannungskurs herzlich willkommen). Wann ist ein Hund kursfählg? Wenn er vor, während und nach dem Kurs niemanden gefährdet, durch den Kursbetrieb nicht in dauerhaften Stress verfällt und in ca. 10m Abstand zu anderen Hunden mit seinem Menschen kooperiert. Läufige Hündinnen und nicht stubenreine Hunde können an Indoor-Angeboten nicht teilnehmen.
Für alle Trainingsangebote gelten die AGB.

"Das (Seminar-)Wochenende war klasse. Vielen Dank! … bis bald, Barbara "

Dr. Barbara Schöning, MSc. PhD - Fachtierärztin für Verhaltensmedizin in Hamburg, 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie

"Danke dir,... D-Zug-schneller Erfolg... ganz viel dein Verdienst, liebe Bina! "

Rosina Kersken - Hundetrainerin in Solingen, Deutschland

"In sechs Jahren Hundehaltung sind die Kurse bei Ihnen das Beste gewesen, was mir je passiert ist. Ich bin absolut begeistert! "

Aniko mit Sunny und Lilly - Kunden aus Wien14

"Das heutige Training mit Lisa hat echt soooo viel Spaß gemacht. Aragon hat sich trotz der wenigen Trainingseinheiten so verbessert. "

Raphi mit Aragon - Kunden aus Wien14

"Liebe Bina, Du machst das richtig richtig toll. Ich hatte bisher nie so klare und einfache Trainingsanweisungen bekommen, in Folge derer man dann auch so schöne Fortschritte sieht. "

Petra mit Pino - Kundin aus Wien13